Wie es ist, getragen zu werden...

...Natur erleben...

Im heilpädagogischem Reiten erfahren die Kinder und Jugendlichen wie es ist „getragen“ zu werden. Über Pferd und Natur erleben sie sich in neuen Zusammenhängen.

Wahrnehmungsschulung im non-verbalen Bereich gepaart mit dem Lernen des respektvollen und achtungsvollen Umgangs mit einem Lebewesen bilden hier den pädagogischen Hintergrund.

In der Begegnung mit dem Pferd und der Natur erleben Kinder und Jugendliche eine intensive Auseinandersetzung mit ihrem Ich, die emotional wie auch körperlich reflektiert werden kann.